Sonntag, 22. Dezember 2013

Umzugshelferlein

Hallo Ihr Lieben!

Warum sind Umzüge so anstrengend? :-( Letztes und vorletztes Wochenende haben wir bei meiner Schwiegermama und bei Freunden beim Umzug geholfen. Und es gab sooo einen Muskelkater. Aber wir wollen ja nicht meckern ;-) Vor allem da wir im Frühjahr ja selbst einen Umzug planen und noch ein paar helfende Hände brauchen werden...
Letzten Sonntag zum Umzug habe ich also als Stärkung leckere kleine Rotweinmuffins gemacht.
Die konnte ich gut am Vorabend vorbereiten. Ganz simple mit ein bisschen Puderzucker drüber sind sie wunderbar saftig. 







Zu den Muffins habe ich noch einen Teil des Teiges in der Miniguglform gebacken. Zum Glück habe ich mir davon morgens zwei Stück abgezwackt, denn so konnte ich mich abends gemptlich mit einem Käffchen und den Minigugls auf die Couch setzten und genießen!




Das Rezept für den Rotweinkuchen / Muffins habe ich hier für euch:
250g Mehl
250g Magarine
250g Zucker
   4    Eier
1 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker
1 TL Zimt
1 EL Kakao
1/8 l Rotwein

Alles gut vermischen und bei 175°C backen. Als großen Guglhupf für ca. 60 Minuiten.
Bei Muffins oder Minigugls etwa 15 Minuten.

Achja, ich wollte euch ja unbedingt noch meine Neuanschaffung zeigen.
Bei der lieben Katja von "Geliebtes Zuhause" habe ich diesen wunderschönen Kupferkorb von Madam Etoile bestellt.
Er ist sooo klasse. Er steht bei mir immer mit Obst gefüllt auf den Tisch.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Linda



Kupferkorb Madam Etoile - Geliebtes Zuhause
Teller - Depot
Tassen - Seasons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen