Freitag, 26. September 2014

Ich backs mir... Apfel-Frangipane-Tarte

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder soweit. Juhu. Die liebe Clara von Tastesheriff hat wieder zur monatlichen "ich backs mir..." Challenge aufgerufen. Auf diesem Weg möchte ich Ihr noch einmal alle alle Gute zur Geburt der kleinen Hilda wünschen :-)
Auf eine wunderschöne Zeit mit der kleinen Maus!

Diesmal dreht sich alles um den Apfelkuchen. Ohhh, ich liebe Apfelkuchen. Am liebsten den selbstgebackenen von meiner Mama, Aber dieses Rezept gibt es heute nicht. Das werde ich aber auf jedenfall nochmal nachreichen.







Diesmal zeige ich euch eine leckere Apfel-Frangipane-Tarte. Die Tarteform habe ich aus Dänemark mitgebracht. Ich habe sie dort, man kann es kaum glauben, wesentlich günstige gefunden als hier in Hamburg oder im Internet. Und wer kann dann schon wiederstehen diese tolle Form mitzunehmen?
Eine ähnliche gibt es hier.
Die Äpfel sind auch wieder aus meiner Biokiste und sind herrlich süß. Und wie man sieht ganz klein, dafür aber Bio und sehr natürlich. So das man auch unbedenklich die Schale mitessen kann. Bei den gekauften finde ich oft, dass die Schale sehr wachsig ist und da ist es ganz egal wie oft man sie wäscht...





Hier nun das Rezept für euch.




Zubereitung:
100g Mehl mit 50g Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Ei zu einem 
glatten Teig verkneten. Evtl. noch etwas mehr Mehl dazugeben, 
falls der Teig zu doll klebt. In Frischhaltefolie wickeln und eine 
Stunde in den Kühlschrank legen. Danach eine längliche Tarteform fetten, 
den Taig auf einer bemehlten Fläche großzügig ausrollen und in die Form legen. 
Mit einer Gabel ein paar mal einstechen. Restl. Butter mit Zucker 
cremig rühren, das Ei hinzufügen und weiterrühren. Mandeln, 
Sahne und Mehl hinzufügen. Die Mandelmasse auf den 
Teig streichen. Die Äpfel schäen, entkernen und in 
Scheiben schneiden. Dann auf der Mandelmasse verteilen. 
Bei 180°C Umluft ca 30 min backen.

Ich habe vor dem backen noch etwas brauenn Zucker und Zimt über die Äpfel gestreut.




Ich wünsche Euch einen schönen Abend





Linda

Kommentare:

  1. Huhu Linda,
    Hmmm, die Tarte sieht wirklich sehr lecker aus. Apfelkuchen ist auch einer meiner liebsten Kuchen, bin gespannt aus das Rezept deiner Mama :-)
    Ich wünsche dir noch ein tolles Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kimi,
      Vielen Dank:-)
      Sie war wirklich lecker. Wünsche dir auch noch eine schöne kurze Restwoche
      Lg Linda

      Löschen