Dienstag, 27. Mai 2014

Ich backs mir im Mai... - ... Erdbeer-Vanille-Brownie

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Clara von Tastesheriff hat jetzt im Mai wieder zu Ihrer tollen Aktion "Ich backs mir" aufgerufen.
Diesmal mit dem wunderbarsten Obst das es gibt. Leider immer nur für eine bestimmte Zeit, aber wenn die Zeit da ist, wird sie bei uns ausgenutzt, bis uns diese leckeren kleinen roten Biester zu den Ohren wieder rauskommen :-)
Kuchen, Kuchen, Kuchen oder auch einfach nur ein bisschen gezuckert (für Herrn F.) mit ein bisschen Milch.


Erdbeeren...
Und leider steht so ein kleines rotes Häuschen direkt vor dem Bahnausgang, so dass man jeden Tag daran vorbeigehen muss!
Und es gibt nur wenige Ausnahmen, wenn mal keine Erdbeeren mit nach Hause dürfen.
So hatte ich jetzt am Wochenende soooo große lust mal wieder leckere Brownies. Herr F. wollte aber lieber eine Erdbeertorte. Deshalb musste ein Kompromiss her!
Ein super leckerer Erdbeer-Vanille-Brownie. So schön saftig und klitschig innen und lecker frisch mit den Erdbeeren.



Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Aber ich muss schon sagen. Es ist gemein, wenn man die Creme Patissier selbst macht. Denn dann muss man ganz schön warten, bis sie abgekühlt ist. Alternativ kann man die Creme schon eher machen oder fertige nehemn ;-) wenns mal schnell gehen soll... *hihi*


Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Schokolade mit Wasser überm Wasserbad schmelzen. Glatt rühren und leicht abkühlen lassen. Eier, Vanillezucker, Zucker und Salz cremig rühren. Schokolade unterrühren. Danach das Mehl zugeben, gut mixen, aber nicht zu lange rühren.
Eine Springform (20cm) fetten und mehlen. Den Teig einfüllen und etwa 25 Minuten backen.
Dann 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Danach herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme kratzt Ihr das Vanillemark aus der Schote und kocht beides mit der Milch einmal auf. Die Speisestärke mit Zucker und dem Ei glatt rühren. Topf vom Herd nehmen und die Schote herausnehmen. 2 EL von der heißen Miclh dazugeben, nochmal glattrühren und dann unter ständigem Rühren in die heiße Milch einrühren. Wieder auf die heiße Platte stellen und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Creme andickt. Wieder vom Herd nehmen und die weiche Butter einrühren. In eine kalt ausgespülte Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie abdecken, dass sich keine Haut bildeut auskühlen lassen.



Dann die kalte Creme auf dem Brownie verteilen und mit Erdbeeren dekorieren. Und dann...
.... einfach genießen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche



Linda

Samstag, 10. Mai 2014

Shoppinglaune...



Hallo ihr lieben,

heute zeige ich euch mal meinen sensationellen Fund! Durch Zufall bin ich beim shoppen beim Depot auf einen Tassenständer gestoßen.
 

    
Ich wollte schon immer den Tassenständer von IB Laursen für meine Greengate Becher. Leider war mir dieser immer zu teuer…

Und dann, taaadaa, finde ich so einen doch wirklich beim Depot und das für 1/3 des Preises von IB. Da musste ich natürlich zuschlagen. An der Kasse meinte die freundliche Kassiererin, da haben Sie aber Glück gehabt. Davon haben wir nur zwei Stück geliefert bekommen, und Sie haben den letzten! :-) Whaaa, ok, ab in die Tasche und nicht mehr hergeben…

Und jetzt hängen dort schön meine GG Becher. Und ich finde es immer wieder toll anzuschauen! 
Was sagt Ihr dazu. Habt Ihr auch so viele Becher, die Ihr gerne zeigt, oder versteckt Ihr eure Sammlung immer in Schränken?
Ausserdem wollte ich euch noch schnell meine neue Errungenschaft von Westwing zeigen. 



Die Salz- und Pfeffermühle von Menu. Ich finde sie super schön. so schön skandinavisch klassisch und schlicht.
Kennt Ihr Westwing? Ein richtiger Geheimtipp ist es wahrscheinlich nicht mehr, aber ich finde es soo klasse. Man bekommt viele schöne Sachen, aber wesentlich günstiger. Jeden Tag gibt es neue Angebote. Mit diesem Link bekommt Ihr sogar noch einen 10,- Euro Gutschein.

Also, ich wünsche Euch viel Spaß beim stöbern und ein schönes Wochenende!

Alles Liebe 


Linda




Samstag, 3. Mai 2014

Darf ich vorstellen: Baustelle Bad



Hallo ihr lieben,

so heute springen wir nochmal ganz schnell zu unserer noch offenen Baustellen.
Das Bad musste sich leider ganz hinten anstellen…






Wir mussten erst noch mit einem Statiker prüfen, ob der Pfeiler, der so völlig willkürlich in den Raum gesetzt wurde, entfernt werden darf… Das hat leider doch etwas länger gedauert. Und dann fehlt leider auch immer die Zeit!

Jetzt ist der Pfeiler weg und alles ist verputzt. Wir müssen noch streichen. Duschwanne, Waschbecken, Fliesen und Möbel. Alles wartet schon im Keller auf die Verarbeitung und Montage :-)
Zum Glück haben wir im Keller noch ein zweites Vollbad. Sodass wir nicht so doll unter Zeitdruck standen und auch dort Duschen konnten. 







Also wie ihr seht, noch nicht wirklich einladend zum baden, aber es nimmt so langsam Formen an :-)
Fertige Bilder folgen natürlich schnellstens…

Hant  ein schönes Wochenende


Linda